Metall- und Elektroindustrie

Meldungen

Tarifrunde Metall- & Elektroindustrie NRW

Klares Votum für 7 Prozent

25.06.2024 | Die IG Metall geht mit einer Forderung von 7 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 12 Monaten in die Verhandlungen für die nordrhein-westfälische Metall- und Elektroindustrie.

Tarifrunde M+E Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim

Tarifrunde spitzt sich zu! Forderungsbeschluss steht bevor!

13.06.2024 | Die Forderung für die Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie ist noch nicht beschlossen, da erklingen bereits die Klagelieder der Arbeitgeberverbände über die trübe Wirtschaftslage. Das lässt eine konfliktreiche Auseinandersetzung erahnen.

Tarifrunde Metall- & Elektroindustrie

Solidarität gewinnt! 3,3% mehr ab Mai 2024

02.05.2024 | Auch wenn die Tarifrunde 2024 schon in den Startlöchern steht, erhalten die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie ab Mai noch eine in 2022 erkämpfte tabellenwirksame Entgelterhöhung.

Tarifrunde Metall- & Elektroindustrie NRW

Das wird eine harte Nuss!

26.04.2024 | Die IG Metall NRW steht vor einer heftigen Tarifauseinandersetzung in der Metall- und Elektroindustrie. Das zeichnet sich bereits vor Beginn der Tarifrunde ab.

Tarifrunde Metall & Elektroindustrie

Einladung zu Online Ansprachetrainings für Aktive

25.04.2024 | Hast Du Interesse, Deine Kommunikationsfähigkeiten auf ein neues Level zu bringen? Bewusster und überzeugender in 1-zu-1-Gesprächen aufzutreten? Dann laden wir Dich herzlich zu unserem „Ansprachetraining für Aktive" ein!

Tarifrunde M+E Osnabrück-Emsland-Grafschaft-Bentheim

Solidarität gewinnt: Start der M+E-Tarifrunde

18.03.2024 | Mit guten Nachrichten starten wir in den Frühling: Wer in der Metall- und Elektroindustrie beschäftigt ist, erhält nochmals kräftig mehr Geld ab Mai 2024. Grundlage dafür ist der starke Tarifabschluss aus dem Jahr 2022.

Brückenstrompreis jetzt!

IG Metall ruft zur betrieblichen Aktionswoche vom 25.09. bis zum 29.09.2023 auf

16.09.2023 | Auf der 27. ordentlichen Bezirkskonferenz der IG Metall Nordrhein-Westfalen hat Bezirksleiter Knut Giesler die Bundesregierung aufgefordert, schnell eine Entscheidung für einen Brückenstrompreis für die energieintensive Industrie zu treffen. Giesler: „Wir wollen, dass die deutsche Industrie klimafreundlich wird. Wir wollen die Energie- und Mobilitätswende. Dafür braucht es auch den Brückenstrompreis. Denn die derzeitigen Energiepreise treffen die energieintensive Industrie mit voller Wucht und führen dazu, dass wichtige Investitionsentscheidungen für die grüne Transformation nicht getroffen werden. Damit bedrohen die hohen Kosten und die zurückgehaltenen Investitionen Arbeitsplätze und Unternehmen.“

Kontakt

  • Karin Hageböck

    1. Bevollmächtigte und Kassiererin
    Tel. 05971 - 89908-16
    Mobiltelefon: 0171 - 5287645

    E-Mail

    Zuständigkeiten

    • "Chefin für Alles"
    • Rechtsberatung
    • Tarifpolitik Metall + Elektro-Industrie, Textil-Bekleidungs-Industrie
    • Leiharbeit
    • “IG Metall vom Betrieb aus denken”
    • Aufsichtsratsposten
    • IG Metall Vertrauensleute


       

Unsere Social Media Kanäle